• scissors
    August 29th, 2012VerstylerAusstellung, Festival, Kunst, Street Art

    Diesmal in Glauchau geht die IBUg (Industriebrachenumgestaltung) in ihre siebte Auflage. Da in Meerane die Brachen ausgegangen sind, war der Umzug naheliegend. Über 70 Künstlerinnen und Künstler aus acht Ländern – z. B. Ta55o, Koala, Loomit, Flamat, GAB, Threehouse und viele, viele mehr – bauen, malen, streichen seit dem 24.08. fleißig den alten Schlachthof an und freuen sich auf tausende fröhliche Besucherinnen und Besucher. Vom 31.08. bis 02.09.12 sind die Tore geöffnet. Neben der Kunst gibt es auch noch ein Rahmenprogramm aus Vorträgen, einer Modenschau, Filmen und mehr zu bestaunen. Das komplette Programm ist auf der IBUg-Seite zu finden.

    Tags: , ,
  • scissors
    August 2nd, 2012VerstylerAusstellung, Kunst, Leipzig

    To-do-Liste in der Ausstellung “Kunst-Kunst. Von hier aus betrachtet!”, GfZK Leipzig

    Seit dem 30. März 2012 läuft nun schon die Ausstellung “Kunst-Kunst. Von hier aus betrachtet!” in der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig. Sie beschäftigt sich mit Fragen zum Kunstverständnis, warum, wieso und was Kunst sein kann oder ist und den vielen Fragen dazwischen. In drei sechswöchigen Abschnitten präsentieren sich mehrere Kunsträume und Institutionen neben zahlreichen Werken, die die gesamte Ausstellung über zu sehen sind. StudentInnen des Grundstudiums Medienkunst der Hochschule für Grafik und Buchkunst zeigen ebenfalls in unregelmäßigen Abständen ihre Interpretationen zur Fragestellung „Kann man Kunst erwarten?“. In diesem Rahmen war vom 06. bis 19.07.12 auch eine originale To-do-Liste von mir zu sehen. Sie ist eine Anspielung auf eine mögliche Sicht, wie der Kunstbetrieb funktioniert. Gleichzeitig gibt sie auch einen Einblick in konkrete Projektplanung als auch in die Privatsphäre eines Kunstschaffenden, also einer öffentlichen Person. Zur Vernissage der dritten Ausstellungsphase waren in unserem Medienkunstraum auch noch eine Arbeit von Ulrich Klose und eine Performance von Melody Panosian und Tina Macha zu betrachten.

    Ein weiteres spannendes Projekt in der Ausstellung ist, dass man Fragen stellen kann, welche später auf der Facebook-Seite der GfZK beantwortet werden. Auf diese Weise konnte ich zum Beispiel schon herausfinden, dass es tatsächlich möglich ist, in der GfZK zu wohnen.

    Bis zum 19.08.12 gibt es noch die Gelegenheit, die Ausstellung zu besuchen.

    Öffnungszeiten: Di-Fr 14:00-19:00, Sa-So 12:00-18:00, jeden Mittwoch freier Eintritt.
    Galerie für Zeitgenössische Kunst, Karl-Tauchnitz-Straße 9-11, D-04107 Leipzig

    Tags: , , ,
  • scissors
    August 2nd, 2012RaffaelAusstellung, Festival, Kunst, Politik, Projekte

    Malusphäre beim reich und schön-Festival 2012

    In einem idyllischen Tal bei Döbeln war vom 22. – 24.06.12 das schicke, kleine do-it-yourself – reich&schön-Festival zu finden. Wer genauer hingeschaut hat, konnte neben einer riesigen Palette an Bands sowie noch mehr reichen und schönen Menschen wieder die Malusphäre entdecken.
    Fotos gibt es hier.

    Tags: , , ,
  • scissors
    Juli 31st, 2012VerstylerAusstellung, Festival, Kunst, Politik, Projekte

    Malusphäre beim Pfingstcamp der linksugend Sachsen 2012

    Das alljährliche Pfingstcamp der linksjugend Sachsen ging vom 15. – 28.05.12 am neuen Standort Doksy in die zweite Runde. Mehr als 400 workshop- und feierwütige Menschen aus (fast) der ganzen Welt freuten sich über Theater, akzeptierende Drogenarbeit, Frontex, Stenciln, Entspannung, Acid, Milch & Honig und vielem, vielem mehr. Mittendrin stand die Malusphäre. Sie setzt sich aus Malen und Atmosphäre zusammen und ist eine Weiterentwicklung der Malusion (=Malen+Diskussion und einem Hauch von Illusion) zu einem interaktiven, mobilen Ausstellungs- und Arbeitsraum. Das Konzept in aller Kürze ist, dass eine grobe Raum- und Lichtsituation geschaffen wird und die BesucherInnen aufgefordert sind, sich den Raum anzueignen, mit zu gestalten und neue Gemeinschaftswerke zu schaffen, die wiederum hinterher die Wände verzieren. Schwarzlicht, farbenwechselnde Strahler und Rettungsdecken sorgen für Glitzer und Atmosphäre. Alles weitere passiert vor Ort. Wenn viele mitmachen, passiert viel und jedes Mal ist es anders.
    An dieser Stelle möchte ich dem Werk 2 auch noch einmal großen Dank für das geniale Messebausystem aussprechen: Dankeschön.
    Fotos gibt es hier und Impressionen vom Pfingstcamp sind in diesem Video eingefangen:

     

    Tags: , , ,
  • scissors
    April 1st, 2012VerstylerAusstellung, Kunst, Leipzig, Street Art

    Der Leipziger Bürgermeister und Beigeordnete für Stadtentwicklung bot den weggentrifizierten Kunstsschaffenden aus dem Hamburger Gängeviertel 2009 an, doch nach Leipzig zu kommen. Jetzt ist es soweit. Vom 20.04. bis 05.05.12 ist der Betriebsausflug nach Leipzig und vom 25.05. bis 09.06.12 geht es nach Hamburg. Neben zahlreichen weiteren Ausstellungen, Performances, Konzerten und Diskussionen in der ganzen Stadt wird im alten Energiekombinat Böhlitz-Ehrenberg, Paul-Langheinrich-Str. 13, das IBUG Betriebssystem LeHH installiert:

    „Leipziger und Hamburger Künstler/Künstlercrews treten in den künstlerischen Dialog und entwickeln in den Räume im Verwaltungsgebäude des Energiekombinats Böhlitz-Ehrenberg in Kleinparis Leipzig das IBUg Betriebssystem LeHH. Betriebssystem Le wird durch Leipziger Künstler entwickelt, deren Produktionsphase mit einer Vernissage abgeschlossen wird. Betriebssystem HH ist eine Weiterentwicklung von Betriebssystem Le durch Hamburger Künstler. Die Finissage präsentiert die Entwicklung von der künstlerischen Lochkarte über das synästhetische Apple Mac OS X und das linientreue Linux hin zum finalen IBUg Betriebssystem LeHH. Die Zukunft kann kommen!“
    Quelle: https://www.facebook.com/events/385158664847497/

    Vernissage Le: Freitag, 20. April 2012, 20.00 Uhr
    Vernissage HH – Freitag, 27. April 2012, 20.00 Uhr
    Finissage LeHH- Freitag, 4. Mai 2012, 20.00 Uhr
    Ausstellungszeitraum Le: 21./22. April 2012, 15.00 bis 19.00 Uhr
    Ausstellungszeitraum HH: 28./29. April 2012, 15.00 bis 19.00 Uhr

    beteiligte Künstler:

    Eines meiner kleinen Werke bei der IBUg 2011. Mal schauen, was beim IBUg Betriebssystem LeHH so entsteht.

    Eines meiner kleinen Werke bei der IBUg 2011. Mal schauen, was beim IBUg Betriebssystem LeHH so entsteht.

    Verstyler Le
    Zonenkinder HH
    Christian Rug Le
    Leif Lobinsky Le
    Threehouse Le
    dial Le
    Zone56 GC
    Flamat Le
    Gab, Jolly Fellow und co Le
    Rebelzer HH
    Los Priatoz HH
    Maxi Kretzschmar Le
    Tshunc Le
    Help Meerane
    Tasek HH
    Simo HH
    Kim-Fabian von Dall´Armi HH

    Weitere Informationen gibt’s auf Facebook, auf betriebsystem.cc und bei der IBUg.

    Edit: 26.04.12:
    Hier ist mein Fotoalbum zum Betriebssystem LeHH.

    Tags: , , , , , ,
  • scissors
    März 31st, 2012VerstylerAusstellung, Kunst, Politik
    Für irgendwas muss das ja gut sein

    Für irgendwas muss das ja gut sein. Ein Klick auf das Bild führt zur Galerie mit mehr Bildern.

    Die Linke Medienakademie (LiMA) vom 21.-25.03.12 in der UdK und der TU Berlin wurde diesmal mit einer Plakat-Ausstellung des Künstlers Klaus Staeck und einem trojanischen Zeitungspferd garniert. Die Ausstellung sowie das Pferd wurden von Holger Klemm, Berliner Journalist und Dozent in der Erwachsenenbildung, initiiert. Über 100 ausgewählte Plakate von 1969-2011 schmückten die Eingangshalle der Universität der Künste für fünf Tage. Am letzten Tag wurden die Plakate gegen Spende an die BesucherInnen der LiMA heraus gegeben, auf dass sie in heimischen Küchen und Wohnzimmern weiterhin gesehen werden. Die Spenden werden für eine Ausstellung zur LiMA 2012 verwendet.

    Das trojanische Pferd mit einem U-Boot als Körper stand vom ersten Tag an als Gerüst herum und wurde im Laufe der Zeit mit recycelten Boulevard-Blätten, gekochten Bild-Zeitungen und Pappmaché von Holger Klemm, mir und Gästen der LiMA umgestaltet.

    Tags: , , , , ,
  • scissors
    März 31st, 2012VerstylerAusstellung, Kunst, Leipzig, Politik, Projekte

    Für den diesjährigen Rundgang vom 09. bis 12.02.12 entwickelten Studenten der Hochschule für Grafik und Buchkunst in einem klassen- und jahrgangsübergreifenden Projekt die Hausmesse Vision2020. Es wurde eine Dystopie dargestellt, wie der Hochschulbetrieb aussehen könnte, wenn sich die HGB an den Hochschulentwicklungsplan 2020 hält. An vier Messeständen im Lichthof wurden, piekfein im Anzug, Räume der Hochschule als Gewerberäume feilgeboten, Antidepressiva direkt an die Zielgruppe gebracht, der Umbau des Obergeschosses als Wellnessbereich beworben und kreativ-kritische KünstlerInnen an Unternehmen vermittelt.
    Erschreckend war, wie viele Besucher die Geschichten geglaubt haben. So realitätsnah ist es scheinbar schon. Einige Studentinnen und Studenten, die ich dazu befragte, hatten sich nicht einmal die Messe angeschaut, da sie dachten, es wären reine Sponsorenstände. Es stellt sich also die Frage, ob wir dank Messe- und Anzug-Optik nicht noch wesentlich mehr hätten verkaufen können und alle hätten es weiterhin für realistisch angesehen. Die Leipziger Internetzeitung hat in einem Artikel über den Rundgang gut beschrieben, wie die Lage an sächsischen Hochschulen momentan aussieht und auf Kreuzer online gibt’s auch noch was zum Rundgang und zur Messe.

    Vision 2020 from Jakub Simcik on Vimeo.

    Tags: , , , , ,
  • scissors
    März 31st, 2012VerstylerAusstellung, Kunst, Leipzig

    Mitten im Zentrum von Connewitz steht ein kleiner gemütlicher Kunstartikelladen. Die Farbliebelei bietet aber nicht nur (fast) alles, was das Künstlerherz begehrt. Neben Mal- und Zeichenkursen wird auch eines der Schaufenster jeden Monat zur Ausstellungsfläche lokaler Künstlerinnen und Künstler. Vom 06.01. bis 07.02.12 verließen mein Ponyhof und eine Auswahl meiner Bilder mal wieder meine Schubladen und erfreuten (hoffentlich) viele Menschen, die an der Kochstraße 116 in Leipzig vorbei eilten und einen Blick in das abendlich erleuchtete Schaufenster erhaschen konnten.

    Ausstellung im Januar 2012 in der Farbliebelei

    Ausstellung im Januar 2012 in der Farbliebelei

    Tags: , ,
  • scissors
    Dezember 7th, 2011VerstylerKunst, Party

    Endlich ist es soweit. Lick Quarters bringen ihre EP „Wadada come fi conquer“ raus und feiern kräftig im Plan3 (ehem. La Bim) in Halle (Saale). Mit dabei sind Paihivo (Polen) und an den Plattentellern RubaDubStar (Reggae/Dubstep/Dub) (Jena) sowie Makoya (Reggae/Dub) (Halle). Am 10. Dezember 2011 um 21 Uhr geht’s los.
    Hörbeispiele gibt’s auf Youtube, die Party auf Facebook, Lick Quarters im Internet und das Konzert ist in Töpferplan 3, 06108 Halle (Saale), in der Nähe vom Hauptbahnhof. Eintritt: 6 €.

    Neben guter Musik und tollen Leuten freue ich mich auch ganz besonders darauf, mein handgemaltes CD-Cover endlich live und in echt in Händen halten zu können. So ungefähr kann man sich viele CDs nebeneinanderliegend vorstellen:

    Lick Quarters - Wadada come fi conquer

    nicht endendes CD-Cover für Lick Quarters - Wadada come fi conquer

    Tags: , , , , , ,
  • scissors
    Dezember 7th, 2011VerstylerKunst, Leipzig, Wettbewerbe

    Am 10. Dezember findet die diesjährige Jugendkunstpreisverleihung der LKJ Sachsen wieder im Theater der jungen Welt in Leipzig statt. Um zehn Uhr morgens geht es los und man darf auf zahlreiche bildnerisch künstlerische Werke, Theaterstücke, Literaturbeiträge und vieles mehr zum Thema Herzklopfen gespannt sein. Abends um 19:30 wird der Puls noch weiter steigen, wenn bekannt gegeben wird, wer die diesjährigen GewinnerInnen sein werden. Erstmals soll es diesmal auch einen Publikumspreis geben. Wer mich und mein Werk „Kurswechsel“ unterstützen möchte, sollte sein Votum bitte vor 18:45 abgeben. Hinterher gibt es noch einen Sektempfang um den Puls wieder zu senken.

    Kurswechsel

    "Kurswechsel" - Beitrag zum Jugendkunstpreis 2011 der LKJ Sachsen zum Thema Herzklopfen

    Tags: , , ,
  • « Older Entries